Das Nähen habe ich von meiner Oma gelernt. Ich nähe, seit meine Kinder auf der Welt sind.
Nach einer langen Pause habe ich in Moskau wieder damit begonnen. Mein Traum war es, eine Patchworktagesdecke anzufertigen. Das habe ich inzwischen verwirklicht.
Und auch andere Dinge probiere ich aus -Einkaufstaschen, Umhängetaschen, Babydecken, Deckelmützchen, Tassenteppiche, Wandbehänge, Teekannenwärmer, Utensilosund vieles mehr.
Seit einiger Zeit versuche ich, Patchwork und Sticken unter einen Hut zu bringen, daraus wird ein Stickpatch.
Der neueste Hit sind Cake Bags, Taschen, in denen große Salatschüsseln oder Torten transportiert werden können.

Da es um mich herum einige Kleinkinder gibt, habe ich Spielzeug aus Stoff in mein Programm aufgenommen, Greifigel, Knistertücher, Fühlbücher, Tiere.