Origami habe ich Anfang der 90er Jahre kennengelernt. Es ist schon verblüffend, was man aus einem Stück Papier falten kann:

- viele Dinge zum Spielen, z. B. Tiere, Hüte, Boote,
- Verpackungen,
- Küken, Hasen, Körbchen für Ostern,
- Sterne und Weihnachtsmänner für Weihnachten,
- Servietten für die Tischgestaltung,
- Glückwunschkarten und Briefe.

Gern lade ich zur Origamiparty ein, besonders vor Ostern oder Weihnachten.
Origami macht Spaß, ist eine kreative Tätigkeit für Jung und Alt.